JasonStathamFilme.de

Eine (inofizielle) deutsche Fanseite zu Jason Statham und seinen Filmen

 
Eine (inofizielle) deutsche Fanseite zu Jason Statham und seinen Filmen

Jason Statham: Action bitte!

jason_statham_action_bitte

Jason Statham - Action bitte!
{Bild: © Kinowelt/ddp}

Im Stern Kinomagazin (Onlineversion) wurde (bereits im Sommer letzen Jahres) ein Artikel über Jason Statham veröffentlicht. Dieser Artikel wurde im Zusammenhang mit dem Start von Bank Job herausgegeben.

Der Artikel ist sehr interessant und gibt einiges von Jason Stathams Charakter preis. Allerdings wird hier auch noch auf die Gesellschaft eingegangen  – also wie die Gesellschaft zu seinen Filmen steht. Da heisst es unter anderem:

Actionreißer wie „Crank“ oder „Transporter“ zählen zu jenen Zerstreuungen, über die man in der Öffentlichkeit so zögerlich spricht wie über Analfisteln und Achselgeruch

Dies kann ich leider nicht ganz verstehen, denn Transporter ist ja wirklich nicht so hart oder makaber, dass darüber nicht geredet worden wäre. Und nachdem Crank 2 nun herausgekommen ist und der Film auf Platz 1 der Kinocharts gestürmt ist, hat sich die Sache ja wohl eh erübrigt 🙂

Aber nun zurück zu Jason, der wird so beschrieben:

… bullenköpfiger, boxernasiger, unrasierter Rüpel in Produktionen, die man nur als Schweißfilme bezeichnen kann – gilt neuerdings als Sexsymbol…

Jason Statham, einer von drei hoch gehandelten britischen Hollywood-Stars (neben Daniel Craig und Clive Owen), hat ein Haus in Kalifornien und eins in London, er liebt Kalifornien, weil dort das Essen und die Luft so gut seien…

Im Gegensatz zu früher ist Jason schon viel ruhiger geworden. Geschmunzelt habe ich bei folgender Aussage, gemäss der Jason nun nicht mehr ganz so viel flucht wie früher:

Sein britischer Akzent ist unüberhörbar, doch gezähmt, und er sagt weniger oft „fuck“ als früher. Etwa zwei Millionen Mal weniger pro Tag.

Desweiteren ist im Artikel noch ein kleiner Auszug über seine sportlichen Aktivitäten zu lesen (Turmspringen Olympiamannschaft, Kampfsport, Surfen, …), seine vorigen „beruflichen Aktivitäten“ und ein kleiner Ausblick auf die Zukunft.

Den ganzen Text könnt ihr euch in dem Stern Artikel zu Jason Statham durchlesen. Viel Spass!

Dank an Regine für den Hinweis auf den Artikel!

VN:F [1.9.14_1148]
Rating: +1 (from 1 vote)
« »

Hinweis: Du kannst kommentieren oder einen Trackback setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.